Visusweblogo

Sie befinden sich im Bereich

Fragen + Antworten

Fragen und Antworten zur Nachtlinse (Ortho-K)

Wie funktionieren die Nachtlinsen?
Nachtlinsen haben die Aufgabe, über das spezielle Design die Augenhornhaut durch orthopädischen Druck in eine solche Form zu bringen, dass der Sehfehler nicht mehr vorhanden ist. Anders als beim Lasern kann der Effekt rückgängig gemacht werden.

Kann jeder Nachtlinsen tragen?
Nein! Mit Nachtlinsen kann bei den meisten Kurzsichtigen der Sehfehler reduziert werden. Auch bei geringem bis mittlerem Astigmatismus (Hornhautverkrümmung). Am erfolgreichsten ist das Verfahren jedoch, wenn die Werte des Sehfehlers innerhalb eines bestimmten Bereiches liegen. Zusätzlich wirken sich die Festigkeit der Augenhornhaut und die Formkonstante des Hornhautprofiles auf das Ergebnis aus. Eine umfassende Vermessung mittels computerunterstützter Messtechnik ist deshalb unabdingbar. Nur durch sie kann ermittelt werden, wer geeignet ist.

Muß ich vorher zum Augenarzt?
Nein, alle Messdaten werden bei uns ermittelt. Sollte eine zusätzliche augenärztliche Untersuchung nötig sein, so werden Sie darauf hingewiesen.

Ist das Tragen der Nachtlinse sicher?
Bei fachlich richtiger Anpassung ist die Nachtlinse sehr sicher. Hunderttausende sind bereits damit versorgt worden. Studien der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA bestätigen die Sicherheit der Anwendung. Im Gegensatz zur Laserbehandlung wird kein Gewebe verdampft. Voraussetzung für eine sichere Anwendung sind regelmäßige Kontrollen und die richtige Pflege der Linsen.

Ist die Korrektur permanent?
Aufgrund des Memoryeffektes der Augenhornhaut wird sich der frühere Sehfehler wieder einstellen, sobald die Linsen nicht mehr getragen werden.

Sind die Nachtlinsen unangenehm?
Entgegen der Erwartungen sind die Nachtlinsen ungewöhnlich komfortabel. Die meisten spüren die Linsen bereits kurz nach dem Aufsetzen nicht mehr. Da die Linsen während des Schlafes getragen werden ist die übliche Gewöhnungsphase eher kurz.

Muß ich zusätzlich eine Brille oder Contactlinsen tragen?
Sobald das Korrektionsergebnis erreicht ist, werden weder eine Brille noch andere Contactlinsen benötigt. Die Nachtlinsen könnten auch am Tage getragen werden, was z.B. notwendig werden könnte, wenn vergessen wurde, diese vor dem Schlafen aufzusetzen. Alterssichtige benötigen weiterhin eine Lesebrille.

Wie regelmäßig muß ich die Linsen nachts tragen?
Für die meisten wird es erforderlich sein, die Linsen jede Nacht zu tragen. Personen mit einem sehr geringen Sehfehler müssen die Linsen möglicherweise nur jede zweite Nacht aufsetzen. Dies muß jedoch durch Kontrollmessungen ermittelt werden.

Kann auch Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) korrigiert werden?
Dies hängt von der Größe des Astigmatismus und seiner Achse ab. Im allgemeinen kann ein Astigmatismus nach der Regel von bis zu 1,50 Dioptrien korrigiert werden.

Mein Kind ist kurzsichtig, können die Nachtlinsen helfen?
In den USA und Asien wird die Nachtlinse auch Kindern und Teenagern angepaßt, um die Zunahme der Kurzsichtigkeit zu bremsen.

Wie lange dauert es, bis ich ohne Linsen sehen kann?
Bereits in den ersten Tagen werden bis zu 80% des Sehfehlers korrigiert. Innerhalb der nächsten Wochen tritt im allgemeinen die Gesamtkorrektur ein.

Wenn ich wieder zur Brille zurückkehren möchte, geht dies?
Innerhalb von zwei Wochen nach Weglassen der Nachtlinsen ist in der Regel die frühere Kurzsichtigkeit wieder vorhanden.

Was passiert, wenn sich meine Kurzsichtigkeit verstärkt?
Anders als bei der Laserbehandlung ist keine zweite Behandlung notwendig. Es ist lediglich erforderlich, die Linsengeometrie neu zu berechnen und die Linsen gegen die neuen aus zu tauschen.

Was kosten die Nachtlinsen?
Die Kosten für die Grunduntersuchungen und Anpassung hängen von der Stärke des Sehfehlers und der Augenform ab und liegen zwischen € 240,- und € 340,-.
Die laufenden Folgekosten für Kontrollen, Pflegemittel inklusive einem jährlichen Austausch der Linsen, der auch kostenlose Ersatzlieferungen bei Verlust oder Bruch abdeckt, liegen zwischen € 56,- und € 62,-

[Startseite] [Über VISUS] [Contactlinsen] [Leistungen] [Ortho-K] [Sehen beim Sport] [Fern-Nah-Korrektur] [Hybridlinse] [Handhabung] [Shop] [Institute] [Jobs + Praktikum] [Nachrichten] [Infothek]